Ihre Tiertherapie im Raum Nürnberg
Physiotherapie und Osteopathie für Ihr Tier
Praxis oder Heimbesuche

Herzlich Willkommen

... auf der Seite von Lilli Görgey – Tierphysiotherapie und Osteopathie für Ihr Tier! Schön dass sie den Weg zu mir gefunden haben. Auf den folgenden Seiten können Sie mehr über mich und meine Arbeit erfahren.

Tierphysiotherapie & Tierosteopathie

Ich biete Ihnen Tierphysiotherapie und Osteopathie für Ihren Hund und Ihr Pferd im Raum Nürnberg, Fürth und Erlangen. Natürlich können auch andere Tierarten nach individueller Absprache behandelt werden. Sprechen Sie mich einfach an!

Mobile Praxis

Als mobile Praxis kann ich Ihr Tier in seiner gewohnten Umgebung behandeln. So wird unnötiger Stress vermieden und die Lösung des gesundheitlichen Problems kann leichter erzielt werden.


Meine Leistungen

  • Hundeernährungsberatung
  • Physiotherapie
  • Osteopathie
  • Transkutane elektrische Nervenstimulation
  • Farblichthormesis
  • Lasertherapie
  • Magnetfeldtherapie
  • Blutegelbehandlung
  • Kinesiologisches Taping

Individuelle Ernährungsberatung für Ihren Hund Als Besitzer steht man oft vor dem riesigen Angebot in den Regalen und fragt sich, welche Ernährungsweise wohl die beste für den eigenen Hund ist. Trockenfutter? Dose? Welche Marke ist gut? Gekocht oder doch lieber roh? Durch gut angepasste Fütterung ihrer Begleiter können sie viele Erkrankungen vorbeugen und die Lebenserwartung […]

Erfahren Sie mehr

Die Physiotherapie für Tiere ist eine Heilmethode, bei der gestörte Körperfunktionen, manuell oder mittels physikalischer Therapien (Laser-, die Magnetfeld-, die Elektrotherapiebehandlung, Farblichthormesis oder die Thermotherapien), wiederhergestellt oder zumindest verbessert werden können.

Erfahren Sie mehr

Der Grundsatz der Osteopathie besteht darin die Krankheit am Ursprung zu erfassen. Daher wird die Ganzheit des Körpers untersucht. Viele Krankheiten entstehen aufgrund von Bewegungsmangel oder Blockaden in Gelenken, Muskeln, Orangenen, oder im Gewebe. Durch gezielte Berührungen und Manipulationen werden diese gelöst und somit der Organismus zur Selbstheilung angeregt.

Erfahren Sie mehr

Transkutane Elektrische Nervenstimulation (TENS) ist eine physikalische Behandlungsmethode bei der durch Stromimpulse die Muskeln- und Nervenzellen aktiviert werden.

Erfahren Sie mehr

Farbtherapie am Tier klingt im ersten Moment „esoterisch“ oder „unrealistisch“, doch bei genauerer Betrachtung wird ersichtlich, dass dieser Methode rein physikalische Erklärung zugrunde liegen. Die Power LED sendet kaltes Licht in einer bestimmten Wellenlänge aus, welche bis zu 5 cm tief in das Gewebe eindringen können. Durch die elektromagnetischen Strahlen werden Zellen vitalisiert indem die […]

Erfahren Sie mehr

Die Low-Level-Lasertherapie wird auch als Soft-Lasertherapie bezeichnet und ist eine Regulationstherapie, bei der große Mengen an Energie in das Gewebe abgegeben werden.

Erfahren Sie mehr

Bereits in der Antike wurden gesundheitliche Beschwerden mit Hilfe von Magnetsteinen behandelt. Heute wird sie in Form von statischen oder pulsierenden Magnetfeldern verwendet. Sie kommt einerseits in der Prävention, andererseits bei chronischen Erkrankungen sehr häufig zum Einsatz.

Erfahren Sie mehr

Die Blutegel-Behandlung wirkt unter anderem schmerzstillend, entzündungshemmend, wachstumsfördernd, lymphstrombeschleunigend, gerinnungshemmend und leicht antibiotisch.

Erfahren Sie mehr

Im Humanbereich ist bei Sportlern das kinesiologische Tape bereits weit verbreitet. Es sind kaum noch Spitzensportler ohne die bunten Bänder zu sehen. Die Tapes helfen nicht nur Menschen, sondern können auch bei Tieren, trotz ihres Felles, ihre positive Wirkung entfalten.

Erfahren Sie mehr